Der Intelligent Industrial Production

Datenmarktplatz

Der IIP-Ecosphere Datenmarktplatz ermöglicht das Teilen von Daten innerhalb existierender Unternehmensnetzwerke und darüber hinaus. Dabei steht die Selbstbestimmtheit der teilnehmenden Unternehmen an erster Stelle, ohne jedoch die Transparenz für Nachfrager industrieller Daten zu verringern. Durch einfache Strukturen, Standardisierung und den open-source-Charakter der Lösung werden Unternehmen zu ersten Schritten in der Data Economy befähigt. Als Ergebnis fördert eine erhöhte Datenverfügbarkeit die Entwicklung und Verbesserung innovativer Produkte und Services.

Git Repository

Derzeit erfolgt die Entwicklung noch in einem privaten Repository. Auf Anfrage können wir Ihnen den Zugriff bereits vorab gewähren.

Der IIP-Ecosphere Datenmarktplatz ermöglicht das Teilen von Daten innerhalb existierender Unternehmensnetzwerke und darüber hinaus. Dabei steht die Selbstbestimmtheit der teilnehmenden Unternehmen an erster Stelle, ohne jedoch die Transparenz für Nachfrager industrieller Daten zu verringern. Durch einfache Strukturen, Standardisierung und den open-source-Charakter der Lösung werden Unternehmen zu ersten Schritten in der Data Economy befähigt. Als Ergebnis fördert eine erhöhte Datenverfügbarkeit die Entwicklung und Verbesserung innovativer Produkte und Services.

Git Repository

Derzeit erfolgt die Entwicklung noch in einem privaten Repository. Auf Anfrage können wir Ihnen den Zugriff bereits vorab gewähren.

datensouverän

vertrauenswürdig

dezentral

föderiert

open-source

Hybride Architektur

Der IIP-Datenmarktplatz besitzt eine hybride Architektur, welche die Vorteile zentraler und dezentraler Ansätze miteinander kombiniert. Metadaten werden zur Beschreibung und Auffindbarkeit des Datenangebotes in einer zentralen Komponente bereitgestellt. Zur Wahrung von Geschäftsgeheimnissen kann dort zusätzlich die Sichtbarkeit des Datenangebotes eingeschränkt werden. Bis zum Abschluss des Kaufs bleiben die Daten in den Systemen des Datenproviders. Der Datenprovider gibt die Daten erst nach dem Kauf an den Datenkonsumenten frei.

Föderierter Charakter

Eine Instanz der Metadatenkomponente wird durch den Träger bereitgestellt. Darüber hinaus ist es möglich, diese zur Erprobung zunächst für ein einzelnes Unternehmen oder Unternehmensnetzwerk zu implementieren. Die das Datenangebot beschreibenden Metadaten verbleiben dabei zunächst in der jeweiligen Metadatenkomponente und können bei Bedarf zur Aggregierung durch die zentrale Instanz freigegeben werden, um die globale Sichtbarkeit des Datenangebots zu gewährleisten.

Vorteile des IIP-Datenmarktplatzes

Für kleine und mittelständische Industrieunternehmen

Für KMUs der industriellen Produktion, die hohe Bedarfe hinsichtlich Schutz von und Kontrolle über Daten besitzen und Hilfestellungen hinsichtlich der Mechanismen des Data Sharings benötigen, bietet der IIP-Ecosphere Datenmarktplatz eine open-source Datenmarktplatzlösung, welche ein transparentes und selbstbestimmtes Teilen von Daten innerhalb der IIP-Ecosphere ermöglicht und mittels geringer Einstiegshürden und unterstützender Funktionen wie standardisierter Vertragswerke die Unternehmen zu ersten Schritte in der Data Economy befähigt.

Für industrielle Großunternehmen und Anwendungsentwickler

Für industrielle Großunternehmen und Anwendungsentwickler, die Bedarfe nach qualitativ hochwertigen und glaubwürdigen Felddaten für Produktevaluation, und Verbesserung sowie Prozessoptimierung oder zur Schöpfung neuer Services besitzen bietet der IIP-Ecosphere Datenmarktplatz eine open-source Datenmarktplatzlösung, welche eine hohe Transparenz über angebotene Daten sowie standardisierte Schnittstellen zu deren Nutzung bietet und es ermöglicht die Nachfrage nach Daten zu beschreiben.

Vorteile der IIP-Plattform

Für kleine und mittelständische Industrie-unternehmen

Für KMUs der industriellen Produktion, die hohe Bedarfe hinsichtlich Schutz von und Kontrolle über Daten besitzen und Hilfestellungen hinsichtlich der Mechanismen des Data Sharings benötigen, bietet der IIP-Ecosphere Datenmarktplatz eine open-source Datenmarktplatzlösung, welche ein transparentes und selbstbestimmtes Teilen von Daten innerhalb der IIP-Ecosphere ermöglicht und mittels geringer Einstiegshürden und unterstützender Funktionen wie standardisierter Vertragswerke die Unternehmen zu ersten Schritte in der Data Economy befähigt.

Für industrielle Großunternehmen und Anwendungs-entwickler

Für industrielle Großunternehmen und Anwendungsentwickler, die Bedarfe nach qualitativ hochwertigen und glaubwürdigen Felddaten für Produktevaluation, und Verbesserung sowie Prozessoptimierung oder zur Schöpfung neuer Services besitzen bietet der IIP-Ecosphere Datenmarktplatz eine open-source Datenmarktplatzlösung, welche eine hohe Transparenz über angebotene Daten sowie standardisierte Schnittstellen zu deren Nutzung bietet und es ermöglicht die Nachfrage nach Daten zu beschreiben.

Komponenten

Basierend auf vordefinierten Workflows kann eine einfache Beschreibung des Datenangebots erfolgen. Die Anpassbarkeit einzelner Informationselemente verhindert die Offenlegung geschäftskritischer Informationen.

Such- und Entdeckungsfunktionen sorgen für die einfache Auffindbarkeit benötigter Datensätze.

Die Anheftung von Nutzungsbedingungen an die Daten ermöglicht eine Beschreibung von Richtlinien gemäß derer die Daten verwendet werden sollen. Die Nutzungsbedingungen können zudem mittels geeigneter Softwarekomponenten technisch durchgesetzt werden.

Eine Loggingfunktion sorgt für die Aufzeichnung der Datentransfers und kann Informationen zur Auflösung von Konflikten liefern.

Basierend auf vorgegebenen Preiskriterien werden automatische Abrechnungen der Transaktionen erstellt und für die jeweiligen Teilnehmer verfügbar gemacht.

Administrationskomponente für den Betreiber des Datenmarktplatzes.

Komponenten

Basierend auf vordefinierten Workflows kann eine einfache Beschreibung des Datenangebots erfolgen. Die Anpassbarkeit einzelner Informationselemente verhindert die Offenlegung geschäftskritischer Informationen.

Such- und Entdeckungsfunktionen sorgen für die einfache Auffindbarkeit benötigter Datensätze.

Die Anheftung von Nutzungsbedingungen an die Daten ermöglicht eine Beschreibung von Richtlinien gemäß derer die Daten verwendet werden sollen. Die Nutzungsbedingungen können zudem mittels geeigneter Softwarekomponenten technisch durchgesetzt werden.

Eine Loggingfunktion sorgt für die Aufzeichnung der Datentransfers und kann Informationen zur Auflösung von Konflikten liefern.

Basierend auf vorgegebenen Preiskriterien werden automatische Abrechnungen der Transaktionen erstellt und für die jeweiligen Teilnehmer verfügbar gemacht.

Administrationskomponente für den Betreiber des Datenmarktplatzes.

Veröffentlichungen zum IIP-Datenmarktplatz

Datenschutz und Datensicherheit Whitepaper

Datenschutz und Datensicherheit in Datenökosystemen

Dieses Whitepaper stellt Probleme und Lösungsansätze im Bereich Schutz und Sicherheit von Daten in Datenökosystemen, respektive Plattformökosystemen, dar.

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen kontaktieren Sie gerne die unten aufgeführten Mitarbeiter des Fraunhofer Instituts für Software- und Systemtechnik ISST

Fabian Bruckner

Nils Jahnke

Sergej Atamantschuk

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen kontaktieren Sie gerne die unten aufgeführten Mitarbeiter des Fraunhofer Instituts für Software- und Systemtechnik ISST

Fabian Bruckner

Nils Jahnke

Sergej Atamantschuk